Projekte

Crowdfunding Projekt Sara Aduse

200 Millionen Mädchen und Frauen werden weltweit beschnitten. Auch in der Schweiz leben 22’000 Mädchen und Frauen, die von Mädchenbeschneidung betroffen sind.

 

Sara Aduse aus Zürich ist als Kind in Äthiopien beschnitten worden. Sie hat ihre eigene Vergangenheit aufgearbeitet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, anderen Betroffenen zu helfen und sich öffentlich gegen Mädchenbeschneidungen einzusetzen.


Bye Bye FGM

Solution System. Change the Future. Peace with the Past.

Lösungsorientierte Ansätze zur Aufklärung und Minderung von FGM werden auf kreative, künstlerische und innovative Art und Weise gestaltet und medial verbreitet. 


Mental Power by Sara Aduse

Moderne Methoden und Ansätze zur Verarbeitung von Traumatas, für Betroffene, Angehörige und Interessierte.


Dokumentationsfilm